Tanzschule wird Büro, Dolberger Str., Ahlen

Holzbau, Nichtwohngebäude, Passivhaus, Umbau / Anbau

Projektdaten:

Standort: Ahlen, Nordrhein-Westfalen
Baujahr: Altbau 1962 | Umbaumaßnahme 2012
Bauweise: Bestand: Massivbau mit vorgehangener Lärchenfassade, Vorbau: Holzrahmenbau mit Holzfaserdämmung
Besonderheiten: zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Pelletkessel, PV-Anlage
Energiestandard: Passivhaus
Grundstück: 983 qm
Nutzfläche: 635 qm
Bruttorauminhalt: 2.665 cbm
Architekt: Architekturbüro Agnes Weber
Auftraggeber: Architekturbüro Agnes Weber

Beschreibung:

Der bunkergleiche massive Rohbau erwies sich mit der über 11,0 m stützenfrei gespannten Betondecke als gute Ausgangsbasis für die Nutzungsänderung zum Architekturbüro. Die schweren Mauern in Kombination mit 3-fach verglasten Holz-Alufenstern bieten den bestmöglichen Schutz gegen den Straßenlärm. Als Ersatz für den maroden Vorbau wurde ein neuer Holzrahmenbau mit Eingangsbereich und Pausenraum im OG auf den alten Fundamenten errichtet. Der Keller bietet Platz für die Materialsammlung zur Bemusterung. Die Fassade besteht aus rau gesägten Brettern aus deutscher Lärche, die auf Spalt montiert wurden.