Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 30 Wohnungen, Ahlen

Mehrfamilienhaus, Passivhaus

Projektdaten:

Standort: Ahlen, Nordrhein-Westfalen
Baujahr: 2014
Bauweise: Massivbau mit Verblend- und Putzfassade
Besonderheiten: Dachhaut aus Metall "Energiebügel", barrierefr. Wohnungen
Energiestandard: Passivhaus | Ergänzung zum Plusenergiehaus möglich
Grundstück: 2.380 qm
Wohn- / Nutzfläche: 2.257 qm + 391 qm Nutzfläche
Bruttorauminhalt: 10.900 cbm
Architekt: Architekturbüro Agnes Weber, Leistung: Wettbewerbsarbeit
Auftraggeber: Gemeinnütziger Bauverein Ahlen zu Ahlen

Beschreibung:

Ein zentrales Treppenhaus mit Aufzug erschließt die gegeneinander versetzen, für sich frei stehenden Nord- und Südgebäude mit insg. 30 Mietwohnungen. Der Grundtyp der Wohnungen ist so flexibel, dass eine individuelle Planung möglich ist. Alle Wohnräume und Freisitze orientieren sich zum Garten. Die „Wintergarten“- Verglasungen der Wohnräume leiten über auf blick- und windgeschützte Freisitze. Die geringe Bautiefe des Passivhauses ermöglicht die dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Restwärmeversorgung übernimmt eine Pelletheizanlage mit solarer Unterstützung.